Zum Energie- und Umweltzentrum 1, D-31832 Springe-Eldagsen
Tel. +49 (0) 50 44 / 9 75 -40, Fax +49 (0) 50 44 / 9 75 -44, info@blowerdoor.de


Luftdichtheit handwerklich korrekt ausführen und prüfen

undefinedAnmeldeformular

Referenten: Joachim Groß, Dipl.-Ing. Wilfried Walther
Veranstalter: Energie- und Umweltzentrum am Deister GmbH

 

Energiesparende Bauweisen erfordern - sowohl bei Neubau als auch bei der Sanierung - eine hohe Qualität der Bauausführung. Eine zentrale Rolle spielt dabei neben der Wärmedämmung die Luftdichtheit. Damit die Ausführung kostengünstig durchgeführt werden kann, kommt es auf die richtige Wahl der Luftdichtheitsschicht, eine bauphysikalisch exakt abgestimmte Materialwahl sowie auf die Kenntnis der bei Planung und Ausführung zu berücksichtigenden Aspekte und Abläufe an (siehe Seminar BDG). Im Seminar werden Fachkenntnisse vermittelt, die zur schnellen und sicheren Ausführung der Arbeiten (Klebetechniken und Materialeinsatz) und ihrer betriebsinternen Abnahmekontrolle befähigen.

Inhalt

  • Definition der luftdichten Ebene
  • Materialwahl, Hilfsprodukte
  • Hinweise und praktische Übungen zum Kleben und Dichten
  • Planungs- und Ausführungsfehler
  • Praxismessung: Durchführung verschiedener Methoden der Leckageortung

Ihr Nutzen
Sie erwerben fundierte Kenntnisse zum korrekten Kleben und Dichten von Luftdichtheitsschichten an der Gebäudehülle, erhalten einen Überblick über alle relevanten Produkte und sind mit den Grundlagen der handwerklichen Ausführung und der normgerechten Luftdichtheitsmessung inkl. der Leckageortung vertraut. Sie sind für die Schnittstellen zwischen den Gewerken sensibilisiert und achten darauf, dass deren Handwerksleistungen passgenau ineinander greifen.

Teilnehmerkreis
Ausführende Handwerker, Qualitätssicherer, Bauleiter und Energieberater

dena-Anrechnung für Energieeffizienz-Expertenliste
8 Unterrichtseinheiten (gem. Fortbildungskatalog)

Teilnehmergebühr
299,00 EUR / Frühbucher 249,00 EUR (jeweils zzgl. MwSt.)
Inkl. Tagungsgetränke und vegetarisches Mittagessen

Seminar BDK: Termine

BDK 16-01 Di, 08.03.2016 (Springe)

von 9.00 bis 16.30 Uhr