Falls dieser Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte
hier.

In unserem neuen Webshop BlowerDoor-unlimited.de unbegrenzt stöbern und shoppen: Hier können Sie rund um die Uhr neue Artikel kaufen, Verbrauchsmaterialien nachbestellen oder auch BlowerDoor Messgebläse zur Kalibrierung anmelden.

Die selbsthaftende Abdichtungsfolie DuctMask oder das nützliche Ballblasen-Set zum temporären Verschließen von Öffnungen finden Sie - wie vieles weitere Zubehör – jetzt auf blowerdoor-unlimited.de!

BlowerDoor Test nach DIN EN 13829 und ISO 9972 mit dem neuen DG-1000

Das intuitiv bedienbare DG-1000 überzeugt durch eine klare Struktur und das moderne Design. Es verfügt über einen hochauflösenden Touch Screen sowie über einen intelligenten Mikroprozessor mit der Funktionalität eines modernen Mini-Computers. Neue Anforderungen werden laufend in die Mess-Software integriert, aktuelle Firmware-Updates können jederzeit vom Anwender kostenfrei aufgespielt werden.

Das DG-1000 verfügt serienmäßig über ein integriertes WLAN-Modul, mit dem die BlowerDoor Messung optional per Funk gesteuert werden kann. Die BlowerDoor Messung nach ISO 9972 oder DIN EN 13829 erfolgt mit der Software TECTITE Express 5.1. Zur Qualitätssicherung wird die Leckageortung bei konstanter Gebäudedruckdifferenz direkt mit dem DG-1000 oder der App TEC Gauge durchgeführt. Wir beraten Sie gerne!

Praxistipp: Stecksystem für den Einbau mehrerer MultipleFan Systeme in ein Rolltor

Die örtlichen Gegebenheiten zum Einbau mehrerer MultipleFan Systeme in große Türen oder Rolltore sind unterschiedlich und erfordern oftmals kreative Lösungen. Vorteilhaft ist der Einbau mehrerer Systeme nebeneinander, um eine bessere Bedienbarkeit zu erzielen. Vorhandene Türen und Rolltore sind jedoch unterschiedlich groß, so dass indivduelle Konstruktionen für den Einbau erforderlich werden. Dipl.-Ing. Boris Schwitalski hat für diesen Zweck ein Stecksystem entwickelt, das für viele Rolltore geeignet ist.

Die wichtigste Anforderung an einen Einbaurahmen für BlowerDoor Systeme ist - neben der Dichtheit - die Sicherung der Gebläse oder auch der kompletten BlowerDoor Systeme gegen Herausfallen. Dazu muss der Rahmen stabil sein, einen Anschlag für die Laibung und den BlowerDoor Rahmen haben und das MessSystem nach Innen abstützen. Das von Boris Schwitalski entwickelte Stecksystem besteht aus zwei vertikalen hölzernen Außenstreben sowie zwei Mittelstreben. Für die horizontalen Streben werden zwei Dachlatten vor Ort auf Maß geschnitten. Der Aufbau des Stecksystems benötigt nur etwa 5 Minuten. Die verbleibende Lücke über den eingebauten MessSystemen kann stabil und einfach mit 2 quer eingebauten BlowerDoor Rahmen und Folie verschlossen werden. 

Maßnahmen gegen Dumping-Angebote zur BlowerDoor Messung

In einem Workshop gingen die Mitglieder des FLiB der Frage nach, wie sich BlowerDoor Dienstleister gegen die zunehmenden Dumping-Angebote für Luftdichtheitstests behaupten können. "Wer Luftdichtheitsmessungen auf das Ermitteln von Kennwerten reduziert, verkennt ihr großes Potenzial als machtvolles Instrument der Qualitätssicherung" resümierten die Workshopteilnehmer. Wichtig sei es, potenzielle Auftraggeber über den Nutzen des Verfahrens jenseits von Kennwerten und Schlussmessungen im Rahmen einer verbesserten Kommunikationsarbeit aufzuklären. Mehr unter www.flib.de/presse/2018/03/2018_03.php

Mix and match: Die Kombination verschiedener Geräte-Generationen

In einem Workshop zur Messung mit mehreren BlowerDoor Gebläsen wurde auf eindrucksvolle Weise gezeigt, dass BlowerDoor MessSysteme ausgesprochen langlebig und die Systemkomponenten untereinander kompatibel sind. In unserem Messaufbau kombinieren wir ein BlowerDoor Gebläse Modell 3 aus dem Jahr 1997 (im Bild oben) mit zwei aktuellen Messgebläsen Modell 4, außerdem ein neues DG-1000 mit einem Druckmessgerät APT4 von 1998. Das 20 Jahre alte APT wurde zuvor in unserem akkreditierten Labor kalibriert. Die Messung verläuft erwartungsgemäß einwandfrei bei maximaler Genauigkeit. Wer also sein BlowerDoor MessSystem erweitern möchte, kann jederzeit neue Systemkomponenten per Miete oder Kauf ergänzen.

Neues vom Landheim Tellkampfschule

Seit einigen Jahren unterstützt die BlowerDoor GmbH als eine von mehreren Institutionen das Landheim Tellkampfschule in Springe, unser Geschäftsführer Paul Simons wurde vor gut 2 Jahren zum ersten Vorsitzenden des Landheims gewählt. Die Sanierung der Mehrzweckhalle war ein sehr erfolgreiches Projekt (wir berichteten in unseren Newslettern 2016/2017), inzwischen konnte auch die geplante Boulderwand in der ehemaligen Turnhalle realisiert werden. Unterstützt hat die BlowerDoor GmbH nun auch die Umstellung der Website auf Responsive Design: Stöbern Sie doch mal per Handy oder Tablet auf der neuen Website landheim-tellkampfschule.de und lassen Sie sich von den vielen Aktivitäten des Landheims inspirieren...

Neues aus dem Hause BlowerDoor sowie Interessantes rund um die BlowerDoor Messung jetzt auch auf Facebook - besuchen Sie uns!

Termine & Veranstaltungen

27.06.2018
BlowerDoor Messung in großen Gebäuden - Webinar
Info & Anmeldung

15.07.2018
Anmeldeschluss zur Gebläsekalibrierung
Anmeldung

Alle Veranstaltungen und Termine im BlowerDoor Veranstaltungskalender

 

Kontaktieren Sie uns

 

BlowerDoor Newsletter
Juni 2018

 


Sie haben Fragen, Wünsche oder Anregungen?
Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Kontakt


Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser,

Sie erhalten unseren Newsletter, weil Sie auf blowerdoor.de Ihre Zustimmung für die Zusendung an Ihre E-Mail-Adresse erteilt haben. Möchten Sie zukünftig keine Newsletter mehr von uns erhalten, klicken Sie bitte hier.

 
BlowerDoor GmbH - MessSysteme für Luftdichtheit | Zum Energie- und Umweltzentrum 1 | D-31832 Springe-Eldagsen
Tel. +49 (0) 50 44 975-40 | Fax +49 (0) 50 44 975-44 | info@blowerdoor.de | www.blowerdoor.de

Handelsregister Hannover | HRB 101115 | Umsatzsteuer-IdNr. DE 812810831

© Alle Inhalte dieses Newsletters in Bild und Text unterliegen dem Copyright.