Das Luftdichtheitskonzept

Planung und Umsetzung des Luftdichtheitskonzepts

Die Gebäudehülle muss dauerhaft luftdicht ausgeführt sein, das fordern die EnEV und die DIN 4108-7. Die Planung der Luftdichtheitsschicht und ihre Umsetzung gestaltet sich alles andere als trivial, sie wird von einer Vielzahl an Faktoren beeinflusst. Der Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen (FLiB e. V.) hat deshalb nach dem Leitfaden jetzt auch ein Muster zum Erarbeiten eines normgerechten Luftdichtheitskonzepts für den Mauerwerksbau herausgebracht.
Am Vormittag wird diese kürzlich veröffentlichte Handlungsrichtlinie im Detail vorgestellt und mit den Teilnehmenden diskutiert. Im Praxisteil greifen die Teilnehmenden selbst zu Dichtungsbahn, Klebeband und Manschette und dichten an einem baustellennahen Musteraufbau kritische Anschlüsse ab. Dazu gibt es reichlich Tipps & Tricks vom erfahrenen Praktiker.

Inhalt
Vorstellung der neuen FLiB-Handlungsanleitung zum Erstellen eines Luftdichtheitskonzeptes für den Mauerwerksbau.

•    Planung der luftdichten Ebene im Detail
•    Qualitätsüberprüfung der luftdichten Ebene auf der Baustelle – wann ist sie
      machbar und sinnvoll?
•    Kritische Anschlusspunkte betrachten und Lösungen am Modell erarbeiten

Schauen Sie uns auf die Finger – wir zeigen Ihnen kleine Tricks zur richtigen Ausführung der luftdichten Anschlussdetails.

Ihr Nutzen
Bedeutung der Luftdichtheit und eines Luftdichtheitskonzeptes einschätzen und sicherstellen, dass es korrekt umgesetzt wird.

Teilnehmerkreis
Architekten, Planer, Energieberater, Bauleiter, Zimmerer, Dachdecker und Trockenbauer

Ihr Vorteil
Ihr Referent gehört zu dem Team, dass das Muster-Luftdichtheitskonzept des FLiB erarbeitet hat.

UE-Anrechnung der dena für Energieeffizienz-Expertenliste
8 Wohngebäude, 8 Nichtwohngebäude, 8 Energieberater im Mittelstand

Teilnahmegebühr
319 EUR zzgl. MwSt., Frühbucher 279 EUR zzgl. MwSt.

Termine & Anmeldung

BDK 19-01 Do, 14.11.2019
BDK 20-01 Do, 23.04.2020

jeweils 9.00 - 17 Uhr in Springe

Anmeldeformular

Referent
Joachim Groß

Veranstalter
Energie- und Umweltzentrum am Deister GmbH