Falls dieser Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte

In den vergangenen Jahren konnten wir von den Erfahrungen unserer Partner, Kunden und Kollegen profitieren und im Rahmen unseres Jubiläums verschiedene Aufgabenstellungen, individuelle Herangehensweisen und Lösungswege präsentieren. Vielen Dank!

Auch für das positive Feedback zu den 30 Abstracts, die wir anlässlich der 30-jährigen Erfolgsgeschichte der Minneapolis BlowerDoor in Europa von März bis Oktober 2019 veröffentlicht haben, bedanken wir uns herzlich. Alle 30 Präsentationen zu Anwendungs- und Messmethoden rund um Luftdichtheit gibt es thematisch geordnet hier im Überblick.  

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein fröhliches Weihnachtsfest und ein glückliches, gesundes und erfolgreiches neues Jahr.

Unser Büro bleibt vom 24.12.2019 bis 1.1.2020 geschlossen.
Am 2. Januar sind wir gerne wieder für Sie da.

Es grüßt Sie das Team der BlowerDoor GmbH

DG-1000 Firmware-Updates – jetzt mit Bluetooth für einfaches Verbinden mit Mobilgeräten

Die Firmware des aktuellen Druckmessgerätes DG-1000 für das Minneapolis BlowerDoor Messsystem wird ständig aktualisiert. Die größte Neuerung des letzten Updates ist die Erweiterung der Netzwerkoptionen um Bluetooth. Es ermöglicht einfachere Verbindungen zu mobilen Geräten (iOS und Android), um die Apps "TEC Gauge" für die Ein-Punkt-Messung und "TEC Auto Test" für den Mehr-Punkte-Test nach ISO 9972 zu nutzen. Das Update wird vom Nutzer über das Internet kostenlos durchgeführt: Mit der Installation dieses neuesten Updates wird die Bluetooth-Antenne, die in jedem  DG-1000 eingebaut ist, aktiviert.

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich gern per E-Mail an Alexander Kiß: kiss(at)blowerdoor.de

Auf dem Weg zum GebäudeEnergieGesetz – wie geht’s weiter?

Das Bundeskabinett hat im Oktober den Entwurf für das Gebäudeenergiegesetzes (GEG) beschlossen, womit die Verabschiedung einen Schritt weiter vorangeschritten ist.
Mehr zum Thema auf EnEV online.

Tipps aus der Messpraxis

Herausforderung: Luftdichtheitsmessung sehr dichter Gebäude und Wohnungen

Die stetig steigende Qualität der Gebäudehülle bzw. der Wohnungshülle mit Luftwechselraten von 0,6 h-1 und kleiner stellt Messteams bei der Durchführung der Luftdurchlässigkeitsmessung vor neue Herausforderungen, die mit Wissen um den Messablauf und Geduld bewältigt werden können.

Auf dem BUILDAIR Symposium, bei der Fachtagung des Thermografie- und Blower-Door Verbandes in der Schweiz sowie auf der 40. Internationalen AIVC Konferenz in Belgien erläuterte Dipl.-Ing. Stefanie Rolfsmeier in ihrem Fachvortrag wie der Messablauf in solchen Fällen aussieht und gab  Empfehlungen, wie belastbare und wiederholbare Messergebnisse zu erzielen sind.

Der Fachartikel steht unseren Kunden im KompetenzCenter auf unserer Webseite für zur Verfügung.

Für Ihre Zugangsdaten kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail unter: info(at)blowerdoor.de

Leitfaden zur Messung von sehr hohen Gebäuden

Wind und Thermik führen zu unterschiedlichen natürlichen Druckdifferenzen an der Gebäudehülle. Insbesondere bei der Messung hoher Gebäude muss dieser Einfluss berücksichtigt werden. Søren Peper und Dr. Jürgen Schnieders vom Passivhaus Institut haben einen Leitfaden zum Vorgehen bei derartigen Messungen veröffentlicht. BlowerDoor-Kunden haben über unser KompetenzCenter Zugriff auf den Fachartikel; Kunden des Passivhaus Instituts finden ihn in der Wissensdatenbank www.passipedia.de im Mitgliederbereich.

Klimafreundliche Anreise zu nationalen und internationalen Tagungen, u.a. Passivhaus Konferenz in China

Paul Simons, Geschäftsführer der BlowerDoor GmbH, war in diesem Jahr auf verschiedenen Konferenzen als Referent und Teilnehmer zu Gast. Auch Stefanie Rolfsmeier hielt Vorträge u.a. auf der BUILDAIR, der AIVC-Konferenz in Belgien und bei Fachtagung des Thermografie- und Blower-Door Verbandes Schweiz. Wie gewohnt wurden die Wege klimafreundlich zurückgelegt – auch zur Internationalen Passivhaus Konferenz im ca. 10.000 km entfernten chinesischen Gaobeidian, in der Nähe Pekings.

Impressionen von der Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn nach China und von der Passivhaus Konferenz

Unterstützen Sie zusammen mit der BlowerDoor GmbH das FridaysForFuture-Vernetzungstreffen vom 14. bis 16. Februar 2020 im Landheim Tellkampfschule in Springe. Zur Durchführung des Treffens zu moderaten Preisen für ca. 70 bis 100 junge Menschen gibt es noch eine Deckungslücke von etwa 5000,- €.

Mit Ihrer Spende tragen Sie zur Ermöglichung des Treffens bei. Ab einer Spende von 200,- € wird selbstverständlich eine Spendenbescheinigung ausgestellt; geben Sie dazu Ihre Anschrift bei der Überweisung an.

Spendenkonto: Bank für Sozialwirtschaft Hannover
IBAN:  DE 60 2512 0510 0007 4961 00, Stichwort: FFF.

Der Rn50-Test – Radonmessung bei Unterdruck

Seit Anfang 2019 gelten per EU-Richtlinie festgesetzte Grenzwerte für die Radonbelastung am Arbeitsplatz. Zur Ermittlung der Konzentration haben bisher nur Langzeitmessungen belastbare Ergebnisse geliefert. Eine verlässliche Alternative, die Radonbelastung in einem Gebäude innerhalb kurzer Zeit zu ermitteln, ist der Rn50-Test, bei dem mittels BlowerDoor System im zu untersuchenden Gebäude Unterdruck erzeugt wird. Zum einen können die Eintrittsstellen mit einem Radonmessgerät untersucht und dokumentiert werden, um sie später fachgerecht abzudichten. Zum anderen wird über die Zuluft des Messgebläses nach relativ kurzer Zeit eine konstante Radonkonzentration bestimmt.

Das im Oktober gut besuchte Seminar „Rn50-Test mittels BlowerDoor“ von Dr. Thomas Haumann wird am 9. und 10.01.2020 wieder im Energie- und Umweltzentrum am Deister angeboten. Es beinhaltet neben Fachinformationen zur Radon-Problematik und zur Quellensuche auch einen Praxistag mit beispielhaften Anwendungen zu den diagnostischen Möglichkeiten.

Lesen Sie weitere Informationen zur Rn50-Methode in unserer Präsentation, die im Rahmen des 30-jährigen Jubiläums der Minneapolis BlowerDoor in Europa erschienen ist.

Neues aus dem Hause BlowerDoor & Partner sowie Interessantes rund um die BlowerDoor Messung: Sie finden uns auch auf Facebook!

Termine & Veranstaltungen

Kalibrierung

23.12.2019 / 28.01.2020 / 28.02.2020
Anmeldeschluss zur Gebläsekalibrierung auf Wunsch mit DAkkS-Zertifikat (monatlich)
Anmeldung

Jederzeit
Kalibrierung von DG-700, DG-1000 und APT auch auf Wunsch mit DAkkS-Zertifikat
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen

Seminare/Online-Seminare

09./10.01.2020
Radonauf der Spur - Der Rn50-Test mittels BlowerDoor (zweitägiges Seminar)
Kursinhalte und Anmeldung

18.02.2020
Luftdichtheitsmessung großer Gebäude, sehr dichter Gebäude, Schutzdruckmessung (Tagesseminar)
Kursinhalte und Anmeldung

21.02.2020
Neuheiten der Luftdichtheitsmessung nach ISO 9972 und nationalem Anhang (halbtägiges Seminar)
Kursinhalte und Anmeldung

12./13. März 2020
Dichtheit von Reinräumen: Klassifizierung, Planung und Prüfung (Tagesseminar)
Kursinhalte und Anmeldung

Informationen zu unseren zahlreichen kostenfreien Online-Seminaren z.B. zum Thema, Erstellung eines Luftdichtheitskonzepts, BlowerDoor Messung in großen Gebäuden, erweiterte Anwendungsmöglichkeiten

Alle Veranstaltungen und Termine BlowerDoor Veranstaltungskalender

 

Kontaktieren Sie uns

 

BlowerDoor Newsletter
Dezember 2019

 


Sie haben Fragen, Wünsche oder Anregungen?
Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Kontakt


Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser,

Sie erhalten unseren Newsletter, weil Sie auf blowerdoor.de Ihre Zustimmung für die Zusendung an Ihre E-Mail-Adresse erteilt haben. Möchten Sie zukünftig keine Newsletter mehr von uns erhalten, klicken Sie bitte hier.

 
BlowerDoor GmbH - MessSysteme für Luftdichtheit | Zum Energie- und Umweltzentrum 1 | D-31832 Springe-Eldagsen
Tel. +49 (0) 50 44 975-40 | Fax +49 (0) 50 44 975-44 | info@blowerdoor.de | www.blowerdoor.de

Handelsregister Hannover | HRB 101115 | Umsatzsteuer-IdNr. DE 812810831

© Alle Inhalte dieses Newsletters in Bild und Text unterliegen dem Copyright.