BlowerDoor MultipleFan

Die Luftdichtheitsmessung großer Gebäude

Minneapolis BlowerDoor MessSysteme sind modular aufgebaut und ideal für die Messung von großen Industrie- und Verwaltungsgebäuden, Schulen, Turnhallen, Kindergärten, Lagerhallen usw. geeignet. Die Anzahl der benötigten BlowerDoor Gebläse und Druckmessgeräte lässt sich den Anforderungen entsprechend individuell kombinieren. Der Einbau der BlowerDoor Systeme erfolgt in eine oder mehrere Türöffnungen. Die Verteilung der MessSysteme ermöglicht eine konstante Druckverteilung auch in Gebäuden mit spezifischem Grundriss oder großer Höhe.

Das MessSystem BlowerDoor MultipleFan

Das MessSystem BlowerDoor MultipleFan mit 3 BlowerDoor Gebläsen und 2 digitalen Druckmessgeräten DG-1000 wurde für die Luftdichtheitsmessung von Gebäuden mit einer Hüllfläche von rund 7.000 bis 36.000 m² bzw. einem Gebäudevolumen von bis zu 440.000 m³ entwickelt. Es ermöglicht neben der Messung von großen Gebäuden auch den Einsatz im Ein- und Mehrfamilienhaus mit einem oder zwei BlowerDoor Gebläsen. Durch die separate Kalibrierung von Druckmessgerät und Messgebläse bleibt die herausragende Präzision der BlowerDoor Messtechnik auch bei der Kombination verschiedener Systemkomponenten wie beispielsweise dem DG-700 und dem DG-1000 erhalten.

Mit dem System BlowerDoor MultipleFan (3 Gebläse) können BlowerDoor Messungen mit einem Luftvolumenstrom von rund 21.600 m³/h mit der Software TECLOG durchgeführt und aufgezeichnet werden. Druckmessgeräte und Regler bilden eine übersichtliche Einheit in Nähe der Messeinrichtung. Die automatische Steuerung der Gebläse erfolgt zentral mittels Laptop per seriellem Datenkabel oder optional per WLAN.

Datenblatt BlowerDoor MultipleFan

Die wichtigsten Software-Funktionen:

  • BlowerDoor Messung nach DIN EN ISO 9972 und DIN EN 13829
  • Schutzdruckmessung nach DIN EN ISO 9972
  • Übersichtlicher und kompakter Messaufbau
  • Kombination verschiedener Druckmessgeräte (DG-700 und DG-1000) möglich
  • Gleichzeitige Steuerung aller BlowerDoor Gebläse
  • Datenübertragung per Kabel oder WLAN
  • Volumenstromanzeige in Echtzeit erlaubt Analyse der Messergebnisse vor Ort
  • Aufzeichnung mehrerer Gebäudedruckdifferenzen unterstützt Messung in sehr großen Gebäuden mit komplexem Grundriss oder großer Höhe
  • MultipleFan mit 3 Gebläsen ermöglicht die Verteilung der Gebläse (2 + 1) in verschiedene Türöffnungen zwecks Erzielung einer gleichmäßigen Druckverteilung in sehr großen Gebäuden
  • Mit dem MultipleFan System (3 Gebläse) können auch 2 Einzelmessungen parallel durchgeführt werden
  • Daten und Anmerkungen werden in einer Datei aufgezeichnet
  • Sicherheitsabschaltung bei Erreichen des Grenzdrucks

Modularer Aufbau für universellen Einsatz

Der modulare Aufbau der BlowerDoor Messtechnik ermöglicht bei Bedarf auch die Kombination mehrerer MultipleFan Systeme, so dass auch in sehr großen und ggf. sehr undichten Wohn- und Nichtwohngebäuden eine BlowerDoor Messung durchgeführt werden kann. 

Ihr Kontakt zu uns:

Ihr Ansprechpartner Herr Alexander Kiß steht Ihnen gern kompetent für weitere Auskünfte zur Verfügung!

Telefon:  +49 (0)5044 / 975-40
E-Mail:    kiss(at)blowerdoor.de