Prüfung zum "Zertifizierte/r PrüferIn der Gebäudeluftdichtheit"

Ingenieure, Techniker, Handwerksmeister und Absolventen einer vergleichbaren Ausbildung, die die Zulassungsvoraussetzungen erfüllen, können im Energie- und Umweltzentrum in Springe die Prüfung zum „Zertifizierte/r PrüferIn der Gebäude-Luftdichtheit“ nach der FLiB-Prüfungsordnung ablegen.

Für die Zulassung ist ausreichende Praxiserfahrung nachzuweisen, das können sein

  • fünf Messprotokolle nach DIN EN ISO 9972 bzw. DIN EN 13829 von selbst durchgeführten Luftdichtheitsmessungen oder
  • zwei Messungen unter Beteiligung zweier FLiB-zertifizierter Personen oder
  • die Teilnahme an einer vom FLiB-Prüfungsausschuss anerkannten praktischen Schulung, bspw. der „Zertifizierten Schulung (Blöcke 1 bis 3) des Fachverbandes Luftdichtheit im Bauwesen“ im Energie- und Umweltzentrum Springe



Inhalt

Die Prüfung besteht aus zwei Teilen: Der theoretische Teil dauert zwei Stunden und wird schriftlich als Gruppenprüfung durchgeführt. Er umfasst sowohl Multiple-Choice-Fragen als auch Freitextfragen.

Die praktische Prüfung wird am gleichen Tag als Einzelprüfung abgelegt. Die Dauer beträgt ca. 90 Minuten. Sie wird von unabhängigen FLiB-Prüfern abgenommen und beinhaltet die Messung eines Gebäudes bzw. einer Nutzungseinheit inklusive Auswertung.

Bitte beachten Sie: Ihre Anmeldung für einen Prüfungstermin muss uns spätestens drei Wochen vor dem Termin vorliegen.

Weitere Informationen zur Prüfung sowie die Prüfungsordnung auf https://www.flib.de/messdienstleister.php

 

Teilnahmegebühr
920,- EUR zzgl. MwSt.
Inkl. Tagungsgetränke und Verpflegung

 

Termine & Anmeldung

BDP 22-01 am Mi, 27.07.2022

Anmeldeformular

Veranstalter
Energie- und Umweltzentrum am Deister GmbH